"Designstoff"

Newsletter - Anmeldung

Plus: 5 Tipps für die richtigen Gadgets und Festspiel-Accessoires

Unsere Prognose: Es werden wohl die leidenschaftlichsten Spiele, die Bregenz je gesehen hat! Woher wir das wissen? Weil wir von 4D OUTFITTERS die zwei Protagonisten der diesjährigen Festspielaufführung – Carmen und Soldat Don José – bereits getroffen haben 😉

Ok, ok … nicht persönlich, aber immerhin waren wir ihnen ganz nah. Denn: Wir haben es uns nicht nehmen lassen und sind natürlich zur Vorpremiere gepilgert! Zwischen Rauchen und Kartenspielen, zwischen Schmugglerbande und stolzem Stierkämpfer, zwischen Liebe und Auseinandersetzung: Georges Bizets Oper „Carmen“ hat uns wirklich aus den Latschen gehauen.Das Bühnenbild von Carmen: extraordinär!

Ohne das ganze Kulturgedöns wiederkäuen zu wollen, müssen wir es trotzdem sagen: Die Inszenierung auf der Bregenzer Seebühne ist absoluter Augen- und Ohrenschmaus! Und dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob man mit Opern was am Hut hat oder nicht. Schließlich sind wir selbst auch nicht diejenigen, die sich dieser Kunstform tagtäglich bedienen. Allerdings sind die mitreißende Musik mit ihren spanisch anmutenden Klängen sowie die Sänger, die sich mit geballter Stimmkraft über den Orchesterklang erheben, im positivsten Sinn des Wortes „extraordinär“. Was uns allerdings in gleichem Maße vom Hocker, oder besser gesagt von den Sitzen, genauen hat: Das Bühnenbild von „Carmen“ und die Effekte, die damit einher kommen. Wow … ganz, ganz großes Kino.

Es Devlin hat es schon für U2, Take That oder Beyoncé gemacht…

Abgesehen davon, dass die Kulisse der Bregenzer Freilicht-Seebühne (mit wie bestellt kitschigem Sonnenuntergang) per se schon ein Kracher ist, hat die britische Künstlerin Es Devlin noch eines drauf gesetzt. Kein Wunder, dass in ihren Kulissen bereits Popstars wie Adele, U2, Take That, Pet Shop Boys, Beyoncé oder Kanye West aufgetreten sind. Zudem hat sie mit dem Regisseur von „Carmen“, dem Dänen Kasper Holten, schon oft zusammengearbeitet, wie wir gelesen haben. Wie auch immer: Das Bühnenbild und die Effekte von „Carmen“ haben uns so beeindruckt, dass wir auch Tage später noch total geflashed sind.

Bregenzer Festspiele 2017: Ein Muss, finden wir 

Fazit von uns, den 4D OUTFITTERS: Die Bregenzer Festspiele 2017 bringen mit „Carmen“ ein Stück nach Bregenz, das vor Leidenschaft, Sehnsucht und großen Gefühlen nur so strotzt. Und das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte! Aber: Wir 4D OUTFITTERS wären nicht die 4D OUTFITTERS, wenn wir Ihnen an dieser Stelle nicht ein paar Tipps geben würden, wie Sie Ihren Festspielabend mit Style und Köpfchen begehen bzw. begießen können. Here we go:

Unsere 4D OUTFITTERS Tipps für Ihren Festspielabend:

  1. IPHORIA: Diese Clutch hat Power!

Gleich vorweg: Während der Aufführung ist das Bildermachen strikt verboten. Aber für den Fall, dass Sie Carmen und Co. doch persönlich treffen, Sie für einen Star-Selfie gerüstet sein wollen und Ihnen der Saft für’s Phone nicht ausgeht: Die IPHORIA POWER PURSE ist mit herausnehmbarer Hochleistungs-Powerbank ausgestattet. Inkognito verpackt in einer Clutch macht das neueste Technik-Accessoire nicht nur eine gute Figur zum Cocktailkleid, sondern stellt dazu noch sicher: Die Bilder bleiben garantiert im Kasten.

IPHORIA Clutch mit herausnehmbarer Hochleistungs-Powerbank

IPHORIA Clutch mit herausnehmbarer Hochleistungs-Powerbank

2. MONTALE: Ein Duft, der OUDMAZING ist …

Das neue Parfum OUDMAZING von MONTALE macht vom Look her zwar auf Schwarz, ist aber im „inneren“ ein bunter Strauß aus herrlichen Duftnoten wie sizilianische Orange, Bergamotte, Birne, Moschus und Feige. Besonders praktisch da keine Diskussion im Badezimmer: OUDMAZING ist unisex. Heißt: Für Frauen und Männer.

Das neue Unisex Parfum OUDMAZING von MONTALE

Das neue Unisex Parfum OUDMAZING von MONTALE

3. Wir sind Brosche! Und Sie?

Broschen sind nicht nur im Kommen, nein, sie sind ein absolutes Must-have dieses Jahr! Wer also seine letztjährige Festspiel-Klamotte aufpeppen will: Wir haben die stylischen Verschönerer und Verzierer gerade neu in unserem 4D OUTFITTERS Concept Store in Bregenz begrüßt. Was lange Zeit als so verführerisch wie Stützstrümpfe galt, ist heuer aber sowas von im Trend, dass wir gleich unzählige Styles und Motive bestellt haben. Sie warten also nur darauf, an Revers, Hüte oder sogar Taschen gesteckt zu werden. Ein gut gemeinter Fashion-Rat von uns: Broschen sind der neue Geheimtipp unter den Accessoires. Also, nix wir ran an die Brosche!

4. Ohrringe, die den Unterschied machen

Es gibt Ohrringe – und es gibt Ohrringe. Kurz um: Frau sollte sich gut überlegen, was sie an ihr sensibles Stück hängt. Wir machen es deshalb kurz: In unserem 4D OUTFITTERS Concept Store in Bregenz haben wir für feine Roben und Abende genau das Richtige an herrlich verzierten Ohr-Klunkern parat. Style-Tipp: Schwarz ist das neue bunt. Trauen Sie sich!

Festliche Ohrringe von 4D OUTFITTERS in Bregenz: So wird Ihr Festspielbesuch auf jeden Fall ein Hingucker!

5. Kohle im Gesicht? Klaro, von IHORA!

Schwarze Kosmetik ist DER Trend in der Branche. Kein Wunder, wirken die kleinen Helferlein wahre Wunder, finden wir. Wie man an uns selbst sieht: IHORA wirkt! Wir haben uns vor der Festspiel-Eröffnung natürlich selbst als Versuchskarnikel hergegeben und siehe da: Man hat uns trotz strahlendem Teint wiedererkannt 😉 Im Ernst: Unsere IHORA Masken mit Aktivkohle sind nicht nur super praktisch (lassen sich einfach abziehen), sondern wirken. Bombe sogar.